Leilani Keusen: „Unerfüllter Kinderwunsch – Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Behandlung“

Lade Karte ...

21.11.2017
19:30 - 21:30
25.- CHF
CHF 20.- für HVS-Mitglieder und Studierende
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstaltungsort
Basel


 

Referentin: Leilani Keusen, Bern, CH

Im Bereich der Frauenheilkunde besteht eine immer grössere Nachfrage an alternativen Behandlungsformen. Nebst den bekannten Klimakteriums- oder Zyklusbeschwerden, finden vermehrt Frauen und Paare den Weg in unsere Praxen mit den Themen „unerfüllter Kinderwunsch“ oder „Kinderwunsch nach Abort(en)“.
Hier besteht im Bereich der Homöopathie noch verhältnismässig wenig Wissen zu spezifischen Mitteln und Behandlungsweisen, obwohl der Naturheilkunde Jahrhunderte altes Wissen und Pflanzen bekannt sind und zur Verfügung stehen. An diesem Abend werde ich über solche Mittel und ihre Anwendung innerhalb der homöopathischen Behandlung sprechen, sowie über meine Erfahrung betreffend wiederkehrender Themen was diese Problematik angeht. Ich möchte auch den männlichen Kollegen Mut machen, dieser Thematik zu begegnen.

Leilani Keusen, diplomierte Homöopathin und Naturheilpraktikerin mit eigener Praxis in Bern. Seit Beginn ihrer Tätigkeit liegt ein Schwerpunkt von Leilani’s Arbeit auf der Frauen- und Kinderheilkunde. Ihrer Meinung nach besteht dort grosser Bedarf an Unterstützung, genauso wie vielfältiges Potenzial, um die komplexen Themen umfangreich zu betreuen und zu behandeln. Durch die Zusammenarbeit mit Hebammen und anderen, in diesen Bereichen tätigen Therapeuten, sowie der persönlichen Auseinandersetzung, gelingt ein immer vielschichtigeres Verständnis, welches sie gerne teilen und neue Impulse aufnehmen möchte.